IServ LinkiServ

iServ

iServ

iServ

iServ

iServ

iServ

iServ

iServ

Menü

Am Mittwoch, 26.06.2019, war die Klasse 10d anlässlich der „Action-Quali“ des Schutzengelprojektes auf dem Verkehrsübungsplatz in Halen, nachdem bereits an den beiden Tagen zuvor jeweils zwei weitere Klassen des Jahrgangs 10 an dem Projekt teilgenommen hatten. Dabei wurde das Fahrverhalten von Fahrzeugen bei Bremsvorgängen sowie in einem Simulator das Aussteigen aus einem auf dem Kopf liegenden Auto geübt. Außerdem gab es verschiedene Versuche, die mit einer Brille bewältigt werden mussten, welche 0,8 Promille Alkohol im Blut simulierte.

Die beiden Leiter vermittelten theoretische Inhalte wie die Sitzeinstellung im Auto und erklärten Assistenzsysteme. Ziel war es, Unfallursachen zu vermeiden und die Zahl der Unfälle zu reduzieren. Denn vermeidbare Geschwindigkeitsüberschreitungen sind die häufigste Unfallursache.

 

Autr: Jan Cloppenburg

 
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok